Beschreibung Norddeich

Norden ist nicht nur eine Himmelsrichtung, sondern auch die älteste Stadt Ostfrieslands.

Vom Meer geprägt, durchdrungen von purer Seefahrer-Romantik. Altes – aber auch Modernes lockt den Besucher: Norddeich der nördliche Stadtteil Nordens und eines der jüngsten Nordseebäder, heißt als Erholungs- park willkommen.

Also zweimal Urlaubsglück an einem der schönsten Flecken der niedersächsischen Nordseeküste. Mit großem Urlaubsvergnügen für die ganze Familie. Herrliche Grün- und Sandstrände auf 14 ha Fläche, ein viertausend Quadratmeter grosses Meerwasser-Freibad und Hallenbad, die würzige Luft und das gesunde Klima sowieso. Norden-Nordeich, Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen zum Watt, zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer oder mal kurz rüber nach Norderney oder Juist. Über 400 Sonderfahrten in der Saison sind hier keine Seltenheit.

In der Altstadt von Norden selbst findet man schnell Gefallen am historischen Stadtkern mit dem grössten baumbestandenen Marktplatz Europas, dem Nationaldenkmal Ludgerikirche und backsteinernen Häuserzeilen. Zu Ehren gekommen ist das Nordseebad auch wegen seiner Seehundaufzucht- und Forschungsstation, die zur Besichtigung einlädt.

Impressionen

nach oben